Button Link
Stulz-Schriever’sche Stiftung

Spende an das Tierhofprojekt

Das Tierhofprojekt, als handlungsorientierte Projektarbeit, ist ein außerunterrichtlicher Baustein zur Förderung der emotional-sozialen Entwicklung an der Stulz-von-Ortenberg-Schule mit außerschulischen Partnern und wird in diesem Schuljahr für die Klassen der Primarstufe angeboten.
Eine wertvolle Partnerschaft besteht u. a. mit Brigitte Urbasik vom Tierschutzverein ANIMALTA. Bei ihr besuchen und versorgen die Schüler*innen mit ihren Lehrer*innen regelmäßig Kaninchen in Not.
Als im Oktober das Partnertierheim von ANIMALTA durch das verheerende Hochwasser auf Kreta komplett zerstört wurde, war die Bereitschaft der Kolleg*innen für eine unterstützende Aktion sofort da: Ein Stand beim Adventsbasar sollte für Einnahmen sorgen. So wurde innerhalb weniger Wochen in jeder Klasse zusätzlich zum normalen Unterricht gebacken, gebastelt und dekoriert, um ein ansprechendes Verkaufsangebot auf die Beine zu stellen.
Kolleg*innen der verschiedenen Gruppen des Kinder- und Jugendheims unterstützten die Aktion, indem sie dem Stand einen Teil ihrer selbst hergestellten Produkte spendeten.
Am Adventsbasar konnte das Tierhofprojekt ein üppiges Angebot aus vorweihnachtlichen Basteleien und Leckereien für Mensch und Hund anbieten.
Unser Rauls, der immer für eine gute Sache zur Stelle ist, übernahm kurzerhand den Verkauf am Stand. Die Stimmung war großartig und die Akzeptanz und Spendenbereitschaft der Besucher enorm.
Das Team hat wieder einmal eindrucksvoll bewiesen: Schwierige Situationen entstehen, aber mit Zusammenhalt, Tatkraft und guter Laune stellen wir uns ihnen täglich entgegen.
Am 2. Dezember konnte Frau Urbasik der Betrag von 700 Euro überreicht werden. Mit diesem Geld wird sie einen Teil der Rechnungen zum Wiederaufbau des Tierheimes begleichen können.


143 Ansichten
Daniela Wloka

Weitere Beiträge