Button Link
von Stulz-Schriever’sche Stiftung

Stulz-von-Ortenberg-Schule verabschiedet feierlich seine Schulabsolventen


Wie auch in vielen anderen Schulen Baden-Württembergs durften wir am Freitag, den 14. Juli 2023 die Zeugnisse an unsere erfolgreichen Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler übergeben. In diesem Schuljahr waren dies an der Stulz-von-Ortenberg-Schule vier Jugendliche mit dem Abschluss im Förderschwerpunkt Lernen, zwölf Jugendliche mit einem Hauptschulabschluss und sieben Jugendliche, die erfolgreich die Realschulabschlussprüfung gemeistert hatten.

Nach anstrengenden Schuljahren und den Abschlussprüfungen standen an diesem sonnigen Nachmittag das Feiern des Erfolgs und der Abschied von der „Stulz“ im Mittelpunkt.

In kleiner Runde verabschiedeten Frau Keller und Herr Wunsch ihre Absolventen mit persönlichen Worten und einer Fotopräsentation. Hierbei konnten die vier Abgänger noch einmal ihr Abschlussjahr Revue passieren lassen und auch die Gäste erhielten einen kleinen Einblick in die Arbeit im Förderschwerpunkt Lernen. Anschließend ging es hinaus zum bunt gestalteten „Rastplatz“, wo es nach der Zeugnisübergabe für alle Gäste frisch Gegrilltes und Salate gab.

Die Zeugnisübergabe für die Haupt- und Realschüler fand auch in diesem Jahr wieder im Klostergarten statt. Nach der musikalischen Eröffnung durch den Lehrerchor begrüßte der stellvertretende Schulleiter Benjamin Raithel die Gäste. Anschließend durfte die Bläserklasse der Schule zeigen, was sie in diesem Schuljahr erlernt hatte. Andrea Hesch, pädagogische Geschäftsführerin der Stiftung, gab mit ihren persönlichen Worten den Absolventinnen und Absolventen ihre Wünsche mit auf deren weiteren Lebensweg. Nach einer weiteren musikalischen Einlage der Bläserklasse wünschte auch Hr. Raithel als Vertreter der Schulleitung den Jugendlichen alles Gute und viel Erfolg für die Zeit nach der Stulz-von-Ortenberg-Schule. Bevor es zur feierlichen Zeugnisübergabe kam, sang der Lehrerchor erneut und trug damit zu der gelungenen Feier bei.

Für die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der Hauptschulklasse 9 fanden die beiden Klassenlehrerinnen Ulrike Henn und Elke Liebig die passenden Worte. Mit Wünschen und einem kleinen Geschenk bekamen alle ihr Abschlusszeugnis überreicht und durften stolz auf den erreichten Schulabschluss sein.

Im Anschluss bekamen die Zehntklässlerinnen und Zehntklässler ihr Zeugnis zur mittleren Reife übergeben. Im Kunstunterricht hatten sie alle ein Sprichwort im Stil der Bilder von Keith Haring bildlich dargestellt. Schön gerahmt und verbunden mit Anekdoten zu den Abschlussschülern sowie wertschätzenden Worten wurden diese zusammen mit den Zeugnissen von den Klassenlehrerinnen Bianca Hepp und Raphaela Frietsch überreicht. Die stolzen Schülerinnen und Schüler strahlten danach mit der Sonne um die Wette und man sah ihnen die Zufriedenheit über das erreichte Ziel sichtlich an.

Nach diesem offiziellen Teil konnten Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen in entspannter Atmosphäre nochmals über die Zeit hier in Baden-Baden plaudern und sich voneinander verabschieden. So klang der Nachmittag bei einer Kleinigkeit zu essen, hier gilt der Dank dem Brenners Park-Hotel für die großzügige Spende, und kühlen Getränken gemütlich aus, bevor sich alle auf den Weg nach Hause machten.


728 Ansichten
Benjamin Raithel

Weitere Beiträge