Button Link
von Stulz-Schriever’sche Stiftung

Apfelernte und Saftproduktion



Erfolgreiche Apfelernte 2023
Trotz des verregneten Sommers und des trockenen und extrem warmen Herbstes kann die diesjährige Apfelernte der Stulz-von-Ortenberg-Schule sich sehen lassen. Die fleißigen Fünft- und Siebtklässler der Werkrealschule machten mit ihren Lehrern den Anhänger voll und bekamen dafür 60 Kästen besten Bio-Apfelsaft - frisch gekeltert von der Saftkelterei Pregger in Ottenau. Zum Preis von 15 Euro pro Kasten kann ab sofort Apfelsaft bestellt und gekauft werden bei den Klassenlehrern der WRS 7. Doch man sollte sich beeilen, denn seit über 10 Jahren ist der Saft heiß begehrt und einige Stammkunden stehen schon auf der Bestellliste, wie der für das Streuobstwiesen-Projekt verantwortliche Dominik Suchanek weiß.
Also: bei Interesse gerne per E-Mail oder auch telefonisch in der Schule melden: schule@kommheim.de oder telefonisch (+49) 72 21 - 97 52 00


441 Ansichten
Stulz-von-Ortenberg-Schule

Weitere Beiträge