Button Link
Stulz-Schriever’sche Stiftung

Neuauflage der Gruppen-Olympiade bei HG 2

Auf vielfachen Wunsch der Kinder fanden im Sommer die 2.Olympischen Spiele der HG 2 statt. Aufgrund der hohen Temperaturen gab es diesmal viele kreative Disziplinen,
welche im Innenbereich stattfinden konnten.
Und dieses Mal....mussten auch die Erzieher teilnehmen! Da zeigten die Kinder keine Gnade.
Schon zu Beginn beim Ziel-Speerwurf kam das Erzieherteam „Kunterbunt“ an seine Grenzen. Wie zu erwarten glänzten die Kinder-Teams beim Lego-Bauen mittelalterlicher Themen.
Die Comedy-Aufgabe : „Parodie auf Kinder oder Erzieher der Gruppe“ entwickelte sich zu einem absoluten Highlight . Kein Wunder, wurden doch selbst beim Freibad-Besuch schon Ideen gesammelt!
Der „Wassertransport“ mit Bechern über einen Parcours erforderte dann wieder viel Kondition und Geschick. Schön war, dass Jeder angefeuert wurde, egal wie gut oder schlecht er sich dabei anstellte.
Nicht zu schlagen waren die Erzieher bei der Aufgabe „Mer sin eens“. Zwei Personen mussten irgendwie zu einer Einheit verschmelzen.
Es kam zu bemerkenswerten Auftritten mit Ideen einheitlicher Kleidung, Sprache, Bewegung, Kette und Ring.
Die letzten Wettbewerbe fanden dann während der Sommerfreizeit im Feriendorf Kappelrodeck statt. Beim „Hin und Her“ mit dem Federball hatten die Erzieher die Nase vorn.
Den krönenden Abschluss bildete der Wettkampf „Natur“. Aufgabe war es, etwas Außergewöhnliches im Wald zu finden, aus natürlichem Ursprung. Dem Kinder Team „Die Uschis“ Rauls,Edwin,Vitaliy
gelang ein spektakulärer Tier-Knochenfund und sie konnten die 3 Punkte hierfür einfahren. Auch in der Gesamtwertung zeigte sich dieses Team mit vielen ersten und
zweiten Plätzen am konstantesten und gewann die Olympiade vor dem Erzieherteam „Kunterbunt“ .

218 Ansichten
HG 2

Weitere Beiträge